Lichtwellenleiter

In lokalen Netzwerken mit Twisted Pairkabeln dürfen die Kabellängen zwischen zwei aktiven Komponenten nur maximal 100 m betragen. Immer dann wenn Gebäude oder Gebäudeteile untereinander verbunden werden müssen, sind Lichtwellenleiter die richtige Alternative.

Der Einsatz von Lichtwellenleitern empfiehlt sich vor allem, wenn geringe Dämpfung und damit große Übertragungsstrecken benötigt werden.

Unser Partner: CobiNet

Funktionen:

hochwertige Singlemode oder Multimode Lichtwellenleiter mit mehreren Fasern
LWL-Spleißboxen mit modernen Steckersystemen
hochwertige LWL-Patchkabel
Messprotokolle für jede Faser
Vorkonfektionierte LWL-Kabel