IP-Sprechstelle

Die moderne Alternative zur klassichen 2-Draht Sprechstelle ist der direkte Anschluss der Türsprechstelle an das lokale Netzwerk. Über ein Twisted-Pair Kabel angeschlossen und mit Power-over-Ethernet vom Switch versorgt, ermöglichen sich neue Wege der Integration. Auch hier können Kartenleser zur Zutrittskontrolle und IP-Kameras von Axis direkt in ein Gehäuse verbaut werden. Das bringt Sicherheit und gewährt gleichzeitig eine angenehmen Optik im Eingangsbereich von Unternehmen.

Unser Partner: Behnke

Funktionen:

hochauflösende Kameras mit Weißlicht und Infrarot LED
Popups bei eingehender Videoübertragung auf PC's
modulare Bauweise ermöglicht zahlreiche Kombinationen